Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider00001.jpeg slider0001.jpeg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg slider33.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Mittwoch, 17. März 2021 16:06

Frühstücksstillleben (Klasse 5c)

Ein Frühstück als Kunstwerk.
Im Distanzunterricht lernte die Klasse 5c dreidimensionale Kunstwerke kennen. Ein solches Kunstwerk nennt man auch „Plastik“.
Es muss keineswegs aus schweren und teuren Materialien bestehen. Auch mit einfachen Mitteln wie Tonkarton oder farbigen Papieren schufen bedeutende Künstler wie Alexander Calder oder Pablo Picasso Plastiken.
Die Künstlerin SARAH ILLENBERGER zeigt das in ihrer Arbeit „Good Morning“, aus dem Jahr 2008, eindrücklich.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c bauten zuhause ihre eigenen fantasievollen Frühstückskunstwerke.

Guten Appetit!

Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden. Es wird ein neues Fenster geöffnet.

Mariella Bandt Anton Dederer
Artur Degenstein

     

Caroltta Girbig

Mathilda Marhauer Amelle Marohn
     

Jolina Reiche

Linnea Schönekäß Nick Schroedel
     

Falk Sperling

Toni Strobach
   
 

Moritz Wagner

Pia Warneboldt Arne Wendt
     

Henri Willers

Artur Wolhorn Johanna Wüstefeld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.