Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider00001.jpeg slider0001.jpeg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg slider33.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Freitag, 15. Oktober 2021 15:44

Neu im Kollegium

Neue Kolleginnen und Kollegen im 1. Halbjahr 2021/22

Johanna Bittroff



Liebe Josephinerinnen und Josephiner!
Mein Name ist Johanna Bittroff und ich bin Referendarin für die Fächer Deutsch und katholische Religion. Ich komme ursprünglich aus der Wedemark, das liegt im Norden der Region Hannover. Meinen Bachelor und auch meinen Master of Education habe ich an der Leibniz Universität Hannover absolviert mit einem Auslandssemester in Bologna, Italien. Neben dem Studium war ich in einer Lernpraxis in Hannover mit unterschiedlichen Standorten tätig. Während der Corona-Pandemie engagierte ich mich ehrenamtlich an der Initiative #LernenVernetzt, die die Universität Hannover ins Leben gerufen hat, um Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräfte in Hannover während der veränderten Situation an den Schulen zu unterstützen. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat mir schon immer viel Freude bereitet und ich begleite sie gerne während ihrer Entwicklung auf dem Lebensweg, was mich bestärkt hat, Lehrerin zu werden. In meiner Freizeit fahre ich viel Fahrrad, gehe Schwimmen und lerne gern neue Regionen und Länder kennen.
Ich freue mich sehr, mein Referendariat am Josephinum absolvieren zu dürfen und bin gespannt auf die nächste Zeit, die mit Sicherheit sehr aufregend wird, aufgrund der bevorstehenden Fusion von Josephinum und Marienschule. Ich freue mich auf alle interessierten Schülerinnen und Schülern und auf die Zusammenarbeit in einem netten Kollegium!


Malin Gabbatsch

 

Liebe Josephinerinnen und Josephiner,
als weiteres neues Gesicht freue auch ich mich sehr auf die kommende Zeit mit euch! Neu in Hildesheim bin ich zwar nicht, da ich hier meine Schulzeit verbracht habe. Danach zog es mich aber zum Studium nach Leipzig und Hannover, um die Fächer Politik-Wirtschaft und Deutsch zu studieren. Am Studienseminar Göttingen habe ich dann in den letzten anderthalb Jahren mein Referendariat absolviert. Nun kehre ich an das Josephinum zurück - eine Schule, an der ich schon während meines Studiums meine ersten Unterrichtserfahrungen sammeln konnte. Als Politik- und Deutschlehrerin freue ich mich ganz besonders darauf, gemeinsam mit euch zu diskutieren und zu lesen, um darüber neue Inhalte, Welten und Perspektiven zu entdecken. Wenn ich nicht im Josephinum oder am Schreibtisch bin, lese, koche und backe (und esse) ich gerne. Außerdem spiele ich gerne Tennis und gehe spazieren oder in den Ferien auch wandern. Da ich mit dem Zug aus Hannover pendele, werdet ihr mich auch immer gut an meinem Klapprad erkennen können!
Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und fühle mich schon jetzt sehr wohl am Josephinum – vielen Dank für das herzliche Willkommen!

 

Yannick Koppe

Liebe Josephinerinnen und Josephiner,
mein Name ist Yannick Koppe und ich unterrichte seit diesem Schuljahr die Fächer Musik und Chemie am Josephinum und an der Marienschule. Nach meinem Studium in Osnabrück und dem Referendariat in Hameln, bin ich als gebürtiger Hildesheimer und ehemaliger Josephiner sehr froh, wieder „zu Hause“ angekommen zu sein.  Bereits während meiner eigenen Schulzeit habe ich kleinere Jugendorchester geleitet, sodass ich mir eine Arbeit als Lehrer entsprechend gut vorstellen konnte. Da mich die Chemie schon damals sehr fasziniert hat, war meine Fächerkombination schnell gefunden.
In meiner Freizeit mache ich auch heute noch viel Musik, hauptsächlich am Saxophon und in der Orchesterleitung, sodass ich in einigen Blasorchestern und Bands aktiv bin. Wenn dann neben Schule und Musik noch etwas Zeit bleibt, bin ich gerne draußen unterwegs und betreibe als Ausgleich gerne etwas Sport – meistens auf dem Fußballplatz. Ich freue mich auf die bevorstehende, aufregende Zeit und danke allen Schülerinnen und Schüler sowie dem Kollegium für den freundlichen Empfang.

Kai Schinke

Liebe Josephinerinnen und Josephiner!
Mein Name ist Kai Schinke und ich darf seit Beginn dieses Schuljahrs als neuer Referendar Physik und katholische Religion unterrichten. Die meisten Menschen, denen ich von meinen beiden Fächern berichte, antworten gleich: „Das ist ja eine ungewöhnliche Kombination!“ Vielleicht geht es Euch und Ihnen beim Lesen ja genauso, sodass ich meine kurze und knappe Antwort ebenfalls hier veröffentliche: „Ja, ist es – aber auch unheimlich spannend!“ Ich freue mich in den kommenden Jahren mit Euch und Ihnen über Physik ins Staunen und über Religion ins Gespräch zu kommen.
Meine Entscheidung Lehramt zu studieren, habe ich an der Leibniz Universität Hannover im Bachelor und Master umgesetzt und durfte im Anschluss an mein Studium eineinhalb Jahre als Projektmitarbeiter an der Stiftung Universität Hildesheim tätig sein. Hildesheim ist mir also nicht fremd und ich freue mich, dass ich an so einem traditionsreichen Gymnasium wie dem Josephinum unterrichten darf.
Ich bin gut am Josephinum angekommen und von Euch und Ihnen herzlich begrüßt worden. Herzlichen Dank dafür, ich freue mich Euch und Sie besser kennen zu lernen!