Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider05.jpg slider06.JPG slider07.jpg slider09.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider17.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider21.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Dienstag, 07. August 2018 16:21

Bericht des Schulelternrats 2017/2018

Bericht des Schulelternrats

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrtes Kollegium,

schon wieder ist ein Schuljahr am Gymnasium Josephinum zu Ende gegangen.
Es war wie schon im Jahr zuvor von Beginn an bis zu den Sommerferien sehr kurz und daher hatten alle Beteiligten sehr intensive und ausgefüllte Monate durchzustehen.
Die Arbeit des Schulelternrates begann mit den Neuwahlen in der konstituierenden Sitzung. Unser bisheriger Vorsitzender Herr Rainer Barfuss musste leider nach erfolgreicher Tätigkeit aus privaten Gründen sein Amt niederlegen.
Wir konnten jedoch mit Frau Daniela Ehlers und den Herren Edmund Deppe, Sven Bourillot, Michael Knöpke und Andreas Schiller den Vorstand des Schulelternrat sehr gut und kompetent neu besetzen.
Schwerpunkte unserer Mitarbeit am Josephinum waren die regelmäßige Teilnahme an den schulinternen Besprechungen und Sitzungen sowie an den Gesamtkonferenzen und den Zusammenkünften des Ständigen Ausschusses (StAu). Hier haben wir die Interessen der Schüler und der Eltern vertreten und zur Entscheidungsfindung bei entsprechenden Beschlussvorlagen beigetragen.
Im kommenden Herbst wird der Schulelternrat zum Thema Drogenprävention einen Vortrag organisieren, der allen Schülerinnen und Schülern sowie interessierten Eltern anschaulich vor Augen führen soll, wohin eine Abhängigkeit führen kann und welche Auswirkungen diese im weiteren Leben für den Betroffenen und sein Umfeld hat.
Sorgen bereitet dem Elternrat die bauliche Situation des Kolleggebäudes. Wir stehen in intensivem Kontakt mit den entsprechenden Stellen des Schulträgers, um zumindest ein Minimum an Renovierung zu erreichen, da unsere Schülerinnen und Schüler aufgrund der Schulzeiterhöhung auf 13 Schuljahre und des damit verbundenen Raumbedarfs auch weiterhin das Gebäude nutzen müssen.
Unserem Wunsch nach einer besseren Organisation der Klassenarbeitsterminierung nach Tagen wie Musicalaufführungen und anderen Schulveranstaltungen, bei denen viele unserer Kinder eingebunden sind, konnte durch die Einführung von IServ (schulinterne Kommunikationsplattform) Rechnung getragen werden.
Aber auch außerhalb der Schule geht die Arbeit des SER weiter. Herr Bourillot wurde in den Vorstand des Landeselternrates gewählt und kann so auch weiterreichende Interessen verfolgen und das Josephinum auf niedersächsischer Ebene vertreten.
Mit unserer finanziellen Unterstützung konnte der Lesehof professionell begrünt werden; wir planen noch eine weitere „chill out area“ für unsere Schüler in diesem Bereich.
Den traditionellen Abschluss dieses kurzen Schuljahres bildete unser Sommerfest, welches mit fast 800 Gästen und durch die bewährte Unterstützung einiger Gastronomen aus Hildesheim zu einem vollen Erfolg und entspannten Vorgeschmack auf die Sommerferien wurde.

Dr. Christian Warzecha