Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider05.jpg slider06.JPG slider07.jpg slider09.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider17.jpg slider18.jpg slider19.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Dienstag, 19. März 2013 20:35

Schulprofil

 

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium für Jungen und Mädchen in der Trägerschaft der Diözese Hildesheim. Es gehört dem katholischen Schulverbund in Hildesheim an.

 

Wir verstehen uns ...

... als Gymnasium mit christlichem Erziehungs- und Bildungsauftrag. Tragende Leitgedanken christlicher Erziehung sind: Förderung im christlichen Glauben, Entwicklung der Persönlichkeit, Wahrnehmung der Nöte der Welt, friedfertige Kommunikation und solidarisches Handeln. Christliche Erziehung kommt nicht ohne die Unterstützung der Eltern und deren tätige Mithilfe aus.

 

Wir vermitteln ...

... eine wissenschaftlich fundierte Allgemeinbildung, d. h. Zukunftsorientierung, ethische Urteilskompetenz, Solidarität, europäisches Zusammengehörigkeitsbewusstsein, Kritikfähigkeit, Toleranz und Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem. Wir legen Wert auf eine angemessene Arbeitshaltung, Arbeitstechniken und Darstellungsformen.

 

Wir sind offen ...

... für Schülerinnen und Schüler aller Religionen und Konfessionen. Die Teilnahme am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht ist verpflichtend. Aufgenommen werden können Schülerinnen und Schüler, die zum Lernen auf gymnasialem Niveau geeignet sind.

Eine Ermäßigung des Schulgeldes aus sozialen Gründen ist möglich.

Mit unserem schulischen Angebot vermitteln wir eine moderne Allgemeinbildung, die einen optimalen Ausgleich herstellt zwischen Tradition und Innovation, dem tradierten Wissen und den für die Gestaltung der Zukunft erforderlichen Erkenntnissen.