Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider21.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Sonntag, 26. Mai 2019 13:30

HAZ vom 22.5.2019: Tagesschau auf Latein bringt Preis

Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Erfolg für das Josephinum

Fremdsprachen Wettbewerb 2019 Latein
Auf dem Podest: Die Lateinschüler der Klasse 6d haben beim Fremdsprachenwettbewerb den 2. Platz auf Landesebene erreicht.

 

Hildesheim. Ein Team des Josephinums hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen den Preis für die beste Hildesheimer Gruppenarbeit 2019 und einen 2. Platz auf Landesebene erreicht. In diesem Jahr war die Preisverleihung erstmals im Josephinum. Das Lateinteam der Klasse 6d hatte als Beitrag ein lateinisches Stück „Nuntii novi temporibus antiquis – Tagesschau in der Antike“ auf die Beine gestellt. Die Schüler gestalteten eine Tagesschau mit Berichten unter anderem von einem Götterstreit, von den Olympischen Spielen, Lottozahlen und Wettervorhersage.
Damit hat zum vierten Mal in Folge ein Lateinteam unter der Projektleitung von Claudia Lange erfolgreich beim Bundeswettbewerb abgeschnitten. Mit ihrem Beitrag gewannen sie sowohl den 2. Platz auf Landesebene als auch den Sonderpreis der Sparkasse Hildesheim für die beste Hildesheimer Gruppenarbeit 2019 im Bereich der Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Latein, Griechisch. Ingo Carboch, Regionalbeauftragter für den Bundeswettbewerb, überreichte die Siegerurkunden, Buchpreise und das Preisgeld bei einem Festakt. Das Englischteam vom Andreanum unter der Leitung von Gisela Marchand-Adler erzielte einen 3. Platz auf Landesebene. Bei dem alljährlich stattfindenden Gruppenwettbewerb, der in ganz Deutschland ausgetragen wird, stellen die Schüler ihre Fremdsprachenkompetenz und das kreative Umsetzen in Form von Hörspielen, Theaterstücken oder Filmen unter Beweis. Es werden Arbeiten in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Latein und Griechisch eingereicht.
Mehrere Einzelsieger kamen ebenfalls aus Hildesheim. Nathalie Böcken vom Gymnasium Himmelsthür und Maike Pulvermüller von der Marienschule sicherten sich Platz 1 auf Landesebene. Erfolgreich waren auch Luci Engmann, Eva Bowe, Katja Müller und Zara Ziegler (alle Andreanum), Marit Porath und Laura Wenzel (Josephinum), Luisa Weiß (Goethegymnasium), Natalia Sobczak (Marienschule) sowie Mathilda Arntz (Scharnhorstgymnasium).

cha