Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider21.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Sonntag, 13. April 2014 13:36

„Das wird ein tolles Erlebnis für die Schulgemeinschaft!“

Rom Experten 2Die Vorfreude auf die große Rom-Jubiläumsfahrt steigt. Nach den Sommerferien fährt fast die gesamte Schulgemeinschaft in die Heilige Stadt. Damit nichts schief läuft, ist eine Vorbereitungsgruppe, bestehend aus einigen Kollegen und 22 Ehemaligen, vor den Osterferien nach Rom gefahren und hat schon einmal „getestet“. Die beiden Fotos zeigen die Josephiner auf dem Petersplatz bzw. vor dem Kolosseum. Nach den Erfahrungen, die die Gruppe vor Ort sammeln konnte, ist sich Schulleiter Benno Haunhorst ganz sicher: „Das wird ein tolles Erlebnis für die Schulgemeinschaft!“
Wenn eine ganze Schule eine „Exkursion“ nach Rom unternimmt, muss einiges bedacht und organisiert werden. Wie sind die ca. 800 Romfahrer untergebracht, wie ist der Reiseverlauf, welches Programm können die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Jahrgangsstufen absolvieren? Um diese und viele andere Fragen ging es bei der sogenannten „Expertenfahrt“, wie die Fahrt schulintern genannt wird.
Das Besondere an der Vorbereitungsfahrt: Die Schulleitung hatte im Vorfeld ehemalige Absolventen des Josephinums angeschrieben und angefragt, ob sie Interesse an der Fahrt hätten. 22 Ehemalige meldeten sich und erklärten sich bereit mitzufahren. In Rom erkundeten sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und erprobten die Routen und Wege, die die Schülerinnen und Schüler im September beschreiten werden. Als „Experten“ werden die Ehemaligen die Lehrer unterstützen und altersgerechte Führungen für die Josephiner anbieten.
Auf dem Programm der Vorbereitungsgruppe standen zahlreiche Besichtigungen, viele bedeutende Kirchen und Plätze, Kolosseum und Capitol und selbstverständlich auch der Vatikan. Im Petersdom wird die Schulgemeinschaft im September eine Messe feiern und auch an einer öffentlichen Papstaudienz teilnehmen. Einen Vorgeschmack, wie viel Rom Experten 1Trubel auf dem Petersplatz dann herrschen wird, erhielt die Gruppe beim „Angelusgebet“ am Sonntag: Der Petersplatz war proppenvoll, als Papst Franziskus vom Fenster seines Arbeitszimmers seine Ansprache hielt. Besucher aus aller Welt sorgten für internationales Flair und teilweise ausgelassene Stimmung.
Während der gut einwöchigen Romfahrt wohnen die Josephiner in einem Ferienlager vor den Toren der Ewigen Stadt; mit Bussen geht es dann jeweils zu den Besichtigungstouren in die Stadt bzw. zum Meer oder ins Umland. Aber auch die Freizeit soll nicht zu kurz kommen; Im Schwimmbad und der Lagune können sich die Schülerinnen und Schüler erholen, auch über die Gestaltung der Abende im Camp hat sich die Vorbereitungsgruppe vor Ort schon einige Gedanken gemacht.
Dabei kam trotz der anstrengenden Besichtigungtouren der Spaß nicht zu kurz. Janis Hagenah aus dem Abi-Jahrgang 2010 brachte es auf den Punkt: „Für uns war das ein Riesenspaß und wie ein kleines Ehemaligen-Treffen. Wir freuen uns auf die Romfahrt im September!“