Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Dienstag, 08. September 2020 16:41

Die Polizeiinspektion Hildesheim informiert zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen

Die Niedersächsische Corona-Verordnung regelt klar, wo eine Maske im Öffentlichen Personennahverkehr zu tragen ist. Hier heißt es, dass eine Mund-Nasen-Bedeckung alle Personen tragen müssen, die „als Fahrgast ein Verkehrsmittel des Personenverkehrs und die hierzu gehörenden Einrichtungen nutzen“. Mund-Nasen-Bedeckungen sind also schon vor Betreten der Verkehrsmittel, an allen Bahnhöfen und Haltestellen Pflicht.

Ziel ist es, die Menschen für das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu sensibilisieren und die Zahl der Fahrgäste weiter zu verringern, die die Maskenpflicht nicht einhalten.

Bei durchgeführten Kontrollen wurde festgestellt, dass von Personen in Bussen und Bahnen, sowie an Haltestellen und Wartebereichen, eine Mund – Nasen Bedeckung häufig nicht oder nicht korrekt angelegt war. Ursache dafür war teilweise Unkenntnis, aber auch Uneinsichtigkeit / Gleichgültigkeit! Durch die Polizei, Bedienstete des Landkreis Hildesheim und von Mitarbeitern des ÖPNV sind und werden in naher Zukunft fortlaufend Kontrollen in Stadt und Landkreis Hildesheim durchgeführt. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass ein Verstoß gegen die Nds. Corona-Verordnung eine Ordnungswidrigkeit darstellt und mit einem Bußgeld belegt werden kann!

Im Voraus bedanken wir uns für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichem Gruß
Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Hildesheim


Im Auftrag:

Frank Kompe
Polizeihauptkommissar
Beauftragter für Jugendsachen

-->

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.