Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider00001.jpeg slider0001.jpeg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg slider33.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Mittwoch, 09. Juni 2021 08:32

Neuigkeiten aus dem Josephinum

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Informationen von der Schulleitung, u.a. auch zum Umgang mit dem Coronavirus.
(letzte Aktualisierung: 09. Juni)


Aktualisierung des schulinternen Hygieneplans (Stand: 08. Juni 2021)

Hygieneplan zur Vermeidung von Covid-19-Infektionen

Konkretisierung des Hygieneplans: Aufgaben der Lehrkräfte und der schulischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter



Aktuelle Anmerkungen (21. Mai 2021)

Brief von Herrn Speer zur aktuellen Situation (Szenario A, Testen, Aktionstag...)

Testdokumentation Gruppe A
Testdokumentation Gruppe B



Rückkehr ins Szenario B und Leistungsüberprüfungen in den kommenden Wochen (Jahrgänge 5-11) (07. Mai 2021)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

ab kommendem Montag findet der Unterricht wieder im Szenario B statt. Um den Unterricht möglichst wenig zu stören, kehren wir für alle zu den regulären Pausenzeiten zurück. Die Jahrgänge 5-7 halten sich während der großen Pausen auf dem Domhof auf, 8 und 9 auf dem Leunishof und im Foyer, der 10. Jahrgang auf dem Lesehof. Die Lehrkräfte weisen die Schülerinnen und Schüler noch einmal auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere auf den Wegen zum Pausenhof und in den Klassenraum) hin.

Auf der Basis gelten des heute veröffentlichten Erlasses gelten folgende Regelungen für das Josephinum in den Jahrgängen 5-11:

  • Vom 10.05 bis zum 12.05.2021 werden keine Klassenarbeiten geschrieben, auch keine Nachschreibarbeiten.
  • Es werden maximal zwei Klassenarbeiten pro Woche geschrieben (incl. evtl. Nachschreibearbeiten).
  • In den Jahrgängen 5-10 darf in der ersten (Doppel-)Stunde nach Wiederbeginn von Szenario B keine Klassenarbeit geschrieben werden.
  • Aus organisatorischen Gründen werden in allen ein oder zweistündigen Fächern, die nicht epochal unterrichtet werden, in diesem Schuljahr keine Klassenarbeiten mehr geschrieben.
  • Die Notengebung für das zweite Halbjahr bezieht sich, sofern nicht schon Arbeiten geschrieben wurden, lediglich auf die Note der sonstigen Mitarbeit.
  • Wenn Schülerinnen und Schüler eine Ersatzleistung zur Verbesserung ihrer Note einbringen wollen, kann diesen eine schriftliche Leistungsüberprüfung angeboten werden, die einer Klassenarbeit ähnlich ist und in die Mitarbeitsnote des zweiten Halbjahres einfließt.
  • Innerhalb einer Woche schreiben die Schülerinnen und Schüler maximal zwei Klassenarbeiten und eine Ersatzleistung im oben genannten Format.
  • Alle eingetragenen Klassenarbeiten, die nach diesen Vorgaben nicht geschrieben werden, werden von den Lehrkräften sofort aus dem Klausurplan bei IServ gelöscht.

Ich wünsche allen ein gutes Wochenende und grüße herzlich

Stephan Speer

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unterrichtsstart am Montag und Hinweise zu den Antigen-Selbsttests (09. April 2021)
Bitte klicken Sie hier, um den Infobrief sowie das Formular zur Selbsttestung herunterzuladen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach zwei Wochen Osterferien starten am Montag die Jahrgänge 5-12 wieder in den Präsenzunterricht im Rahmen von Szenario B. Es beginnt Gruppe B, am Dienstag startet Gruppe A. Neben den verbindlichen Regelungen des Schreibens im Anhang sind folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Der reguläre Sportunterricht findet laut Plan wieder in der Halle statt (gilt nicht für den Schwimmunterricht, da die Schwimmhalle noch gesperrt ist).
  • Im Nachmittagsunterricht gelten die Regelungen der Wochen vor den Osterferien. Über Sonderregelungen informieren die Fachlehrkräfte.
  • Auch die Pausenregelung der letzten Woche vor den Ferien mit den versetzten Pausenzeiten bleibt fortbestehen. Wegen der beginnenden Dachsanierung sind der Gerüstbereich und die Gerüste selbst unbedingt zu meiden.
  • Durch eine Landesverordnung werden für die Schülerinnen und Schüler verpflichtende Selbsttests angeordnet. Dazu sind die verbindlichen Regelungen des Anhangs zu beachten. Verpflichtende Tests zu Hause sind aus rechtlichen Gründen verknüpft mit der Aufhebung der Präsenzpflicht in allen Schuljahrgängen. Außerdem erfordert das Testen zu Hause eine Kontrolle der Ergebnisse in der Schule. Die Erziehungsberechtigten bzw. die volljährigen Schülerinnen und Schüler bestätigen dafür die Durchführung des Tests vor Unterrichtsbeginn an den festgelegten Tagen.
  • Ohne ein negatives Testergebnis kann niemand am Präsenzunterricht teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die eine Testung verweigern, erhalten Materialien für die Arbeit zu Hause.

Einige Lehrkräfte treffen auf mehr als 200 Schülerinnen und Schüler pro Woche, und täglich sind mehr als 600 Personen in der Schule. Daher ist weiterhin auch an den Testtagen die konsequente Einhaltung des Hygieneplans und der aktuellen Vorschriften unabdingbar:

  • Grundsätzlich Masken tragen: im Fahrradkeller, auf den Fluren und im Foyer, auch im Unterricht. Zur Befreiung von der Maskenpflicht wird ein aktuelles ärztliches Attest benötigt, das den Grund für die Befreiung ausweist und unmittelbar nach den Osterferien der Schulleitung vorgelegt werden muss.
  • Abstand halten, auch in den Pausen
  • Regelmäßiges Lüften
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • Wäscheklammern mitbringen für den Toilettengang

Wir Josephinerinnen und Josephiner machen bei den Selbsttests mit, weil wir uns alle in dieser Corona-Pandemie gegenseitig schützen wollen, weil wir so viel Normalität wie möglich erreichen wollen und damit der Sommer, in dem viele von uns Älteren auch geimpft sein werden, ein richtig guter Sommer werden mag…

Der Aktionstag Indien muss in diesem Jahr am Mittwoch, dem 26.05.2021 (!), unter Corona-Bedingungen stattfinden. Genauere Hinweise folgen noch, aber unsere Partnerinnen und Partner in Indien brauchen sehr dringend unsere Unterstützung.

Zum Schluss danke ich allen, die der Schule ihre Unterstützung angeboten haben, und wünsche uns allen einen guten Start in das letzte Quartal des Schuljahres

Stephan Speer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.