Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider00001.jpeg slider0001.jpeg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Montag, 26. Oktober 2020 16:44

Gemeinsames Team von Marienschule und Josephinum: Zwei Mal auf Platz 1 beim Stadtradeln

Drei Wochen lang sind Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sonstige Mitarbeitende sowie Eltern unserer beiden katholischen Gymnasien kräftig in die Pedale getreten. Im Rahmen der Aktion Stadtradeln legten insgesamt 176 Teilnehmende von Josephinum und Marienschule vom 6. bis 26. September möglichst viele Kilometer mit dem Drahtesel zurück und dokumentierten diese digital. Innerhalb der Kommune Hildesheim sind wir damit, angeführt von der Team-Kapitänin Birgit Petersen, mit dem größten Team überhaupt angetreten, gefolgt vom Gymnasium Himmelsthür mit 121 Teilnehmenden und der Robert-Bosch-Gesamtschule mit 90 Radelnden. Insgesamt kamen in dem gemeinsamen Schulteam 29.248 Kilometer zusammen. Das hat zum einen eine Ersparnis von 4.300 Kilogramm CO2 gegenüber durchschnittlichen Fahrten der gleichen Strecke mit dem Auto erbracht. Und zu anderen kam die Mannschaft, in der pro Kopf durchschnittlich 166 Kilometer er-radelt wurden, somit im Ranking der „Teamkilometer absolut“ auf den vordersten Platz. Eine tolle Leistung, zu der einzelne Teilnehmenden einen besonders großen Beitrag leisteten: Bei den Eltern lag Sven Friedrich (Josephinum) ganz vorne mit 798 Kilometern. Unter den Lehrerinnen und Lehrer war Berward Koch (Marienschule) am fleißigsten mit dem Rad unterwegs mit insgesamt 578 Kilometern. Tanja Stauffert (Josephinum) folgte ihm mit 527 Kilometern dicht auf den Fersen. Auf der Seite der Schüler und Schülerinnen sind Simon Wolters (Josephinum, 602 Kilometer) und Mara Dombrowsky (Marienschule, 482 Kilometer) als Spitzenreiter bzw. Spitzenreiterin zu nennen. Auch der Schulleiter des Josephinum, Stephan Speer, fuhr auf den vorderen Plätzen mit. Mit knapp 312 Kilometer reichte es für ihn immerhin für Platz 32. Wir danken allen, die mitgemacht haben. Wir hoffen, die Aktion hat Freude gemacht, auch wenn die Nutzung der App teilweise technische Schwierigkeiten mit sich brachte.

Bei all diesen Erfolgen konnte sich unser Team bei der Preisverleihung aber dennoch nicht aufs Treppchen stellen. Aus der offiziellen Wertung sind alle Schulen herausgenommen, damit auch Firmen und andere kleinere Gruppen eine Chance haben. Beim eigens ausgeschriebenen Schulpreis, bei dem alle erradelten Kilometer auf die Gesamtschüler*innenzahl herunter gerechnet wurden, sind wir wiederum als gemeinsames Team außer Konkurrenz gefahren, da wir ja faktisch noch zwei Schulen sind. Schade, wenn auch die Gründe verständlich sind. So bleibt uns, dass wir beim diesjährigen Stadtradeln Sieger der Herzen sind. Kein Grund, nicht auch im nächsten Jahr wieder mit voller Kraft dabei zu sein. Vielleicht ja sogar schon als gemeinsame Schule mit großen Chancen auf den Schulpreis.

Birgit Petersen, Julia Boes und Julia Schramm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.