Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Mittwoch, 04. März 2015 21:39

Projekt "1200 Jahre Josephinum - Zukunft aufBlättern"

Im Rahmen unseres 1200-jährigen Schuljubiläums bereiten wir, das Seminarfach Kunst- Deutsch bei Frau Schreiner, mit großer Freude das Projekt „1200 Jahre Josephinum Zukunft auf Blättern" vor. Uns ist es wichtig, neben dem Blick in die lange Geschichte unserer Schule, die ja das Michaelisjubiläumsband immer noch sichtbar vor Augen führt, auch den Blick nach vor­ne zu richten und wichtige Zukunftsfragen zu stellen, die auf unsere Generation in den kom­menden Jahrzehnten zukommen werden.
Projekt auf BltternWir möchten alle in unserer Schule, ob Fünftklässler oder Abiturienten, herzlich einladen mit­zumachen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe und Ihre Ideen!
Unsere Idee: Wir haben in der Projektwoche ein Regal gebaut, dass bereits deutlich sichtbar im Be­reich hinter dem Barockportal hängt. Zunächst war es leer, nun haben wir es mit einigen Zukunftsfra­gen gefüllt. Zudem liegt ein Buch aus, in das jeder seine Fragen hineinschreiben kann. Dieses Regal möchten wir bis zum Juni 2015 mit Büchern zum Thema Zukunft zu füllen. Diese sollen von den Klas­sen und Kursen geschrieben werden.
Die Unterthemen sind frei wählbar, solange sie mit Zukunft zu tun haben, von Schule in der Zukunft, über aktuelle politische Themen bis hin zu persönlichen Zukunftsvorstellungen ist alles möglich. Die Fragen nach Kommunikation im Netz, nach Einfluss von Unternehmen auf persönliche Lebenspla­nung und nach der Zukunft der Kirche brennen uns auf den Nägeln.
Wenn sich die Klassen und Kurse einheitlich für ein Thema entschieden haben, nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf und melden ihr Thema an. Das gleiche Thema kann auch in in ver­schiedenen Fächern bearbeitet werden; alle Ergebnisse könnten dann im „Klassen"-buch gebündelt bzw. auch verschiedene Zukunftsthemen in verschiedenen Fächern in einem Band zusammengeführt werden. Hier wollen wir den Ideen keine Grenzen setzten.
Ist die Themenwahl beendet, kann das Buch frei gestaltet werden, mit Texten, Bildern und allem, was allen Beteiligten noch so einfällt. Das Material hierzu wird von uns in roten Boxen zu­sammengestellt und dann ausgehändigt. Hinsichtlich der Größe der Bücher können die Klassen und Kurse zwischen drei Papierformaten wählen. Wir erläutern ihnen, wie der Satzspiegel gestaltet werden muss, damit die Bindung in der Buchbinderei Bertram in Harsum hinterher gelingen kann. Sollten besondere Mate­rialwünsche bestehen, bitten wir um Mitteilung, damit wir den Einkauf organisieren können. Am Ende werden die fertigen Bücher von uns gebunden, das Cover kann jedoch ebenfalls von den Klassen/Kursen gestaltet werden. Ab sofort kann es losgehen!
Die fertigen, gebundenen Bücher werden dann in einem Abschlussevent am 19. Juni 2015 öffentlich präsentiert und ausgestellt.

Sollten noch Fragen offen sein, stehen die Projektteilnehmer zur Verfügung:

Alissa Vietmeyer, Annalena Stolte, Caroline Bartels, Ellen Hannich, Isabel Scheer, Julius Königshofen, Khoa Tran, Lea Ossenkopp, Leonhardt Böker, Marie-Sophie Bradt, Marvin Kaletta, Miriam Hufner, Paul Wolpers, Tonja Jung, Vanessa Grummet, Dr. Sabine Schreiner

-->