Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider07.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Montag, 05. Januar 2015 20:30

1.200 gute Taten – vom 1. Advent bis zur „Geburtstagsfeier“

1200 gute Taten.2Wer Geburtstag hat, darf sich etwas wünschen. Am 1. Juli 2015 feiert das Josephinum seinen 1200 Geburtstag. Wir wünschen uns 1200 gute Taten als Geschenk.
Zu unserem Selbstverständnis als Josephiner gehört es, nicht nur an sich selbst zu denken, sondern auch denen zu helfen, die Hilfe nötig haben. Mit dem besonderen Erlebnis unserer Romfahrt wurde uns bereits ein großes Geschenk zuteil. Davon wollen wir etwas weitergeben an andere.
Alle Schülerinnen und Schüler des Josephinums, ihre Eltern und Lehrer sowie alle ehemaligen Schüler und Lehrer, die Schulgemeinschaft des Josephinums ist herzlich eingeladen, bei der Aktion mitzumachen.
Was eine „gute Tat“ ist, entscheidet jeder nach seinem Gewissen und seinen Fähigkeiten selbst. Es sollte etwas sein, was man normalerweise nicht macht. Natürlich kann man Geld spenden, z.B. für unsere Partnerschule in Indien, für unseren eigenen Sozialfond oder für Hilfsorganisationen. Aber es gibt auch in Hildesheim Menschen und Einrichtungen, denen man Hilfe anbieten kann.
Wir starten unsere Aktion „1200 gute Taten“ am 1. Advent und gönnen uns dann bis zum 30. Juni 2015 etwas über ein halbes Jahr Zeit dafür. Und damit es wirklich 1200 gute Taten werden, bitten wir über eine kurze Nachricht. Die Tat selbst muss nicht genannt werden, denn wir wollen keinen Leistungswettbewerb eröffnen. Aber das Datum und den Namen des Gebers möchten wir gern festhalten. Nähere Informationen werden noch erfolgen.

Herzlicher Aufruf zum freudigen Mitmachen!

-->